Willkommen

Foto: Die Swebor Halle

Die schwedische Swebor Stål Svenska AB wurde im Jahre 1982 gegründet und verkauft seit 1984 borlegierten Verschleißstahl exklusiv über die IVB nach Deutschland, die deutschsprachigen Nachbarstaaten, die BENELUX-Länder, sowie nach Indien und einige osteuropäische Länder.

Swebor hat sich auf das Härten von borlegierten Vergütungsstählen spezialisiert. Dabei sind wir beispielsweise als Lohnveredeler für namhafte skandinavische Unternehmen tätig oder nutzen unsere Kontakte, um verschleißfeste Produkte in unserer Wasservergütungsanlage unter eigenem Markennamen zu produzieren. Mit den Standardqualitäten SWEBOR400, SWEBOR450 und SWEBOR500 bieten wir echte Alternativen zu den gängigsten Güten im Verschleißstahl-Sektor an. Eine besondere Spezialisierung liegt in der Produktion von Bandtafeln mit Dicken von 2mm bis 16mm. Diese Abmessungen können wir in unseren Standardformaten 1500mm x 6000mm oder 1500 x 3000mm mit kürzesten Lieferzeiten und konkurrenzfähigen Preisen anbieten.

In den vergangenen Jahren haben wir speziell auf die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Anarbeitung reagiert und investiert. So wurde erst vor kurzem eine äußerst leistungsfähige Richtanlage in Betrieb genommen, die mit einigen nachgeschalteten Bearbeitungsschritten sehr gute Oberflächenbeschaffenheiten garantiert. Dies war speziell für Unternehmen mit Laserschneideanlagen interessant und wurde in diesem Bereich positiv getestet.

Als kleines Unternehmen sind wir sehr flexibel und können hinsichtlich des Produktangebotes, vor allem aber auch bezüglich der Verfügbarkeiten schnell und kundenorientiert reagieren. So sind wir häufig in der Lage, die gewünschten Produkte noch zeitnah liefern zu können, während unsere Mitbewerber zumindest schon lange Lieferzeiten haben.